Lionda. Europaweit stark im Arbeitsschutz!
Lionda. Europaweit stark im Arbeitsschutz!

Arbeitsschutz Betreuung in Ihrer Stadt

Eine Beratung und Betreuung von Unternehmen in Fragen der Sicherheit, des Arbeitsschutzes und des Gesundheitsschutzes umfasst insbesondere in der Anfangsphase die folgenden wesentlichen Schwerpunkte:

 

Betreuungsleistung nach Arbeitssicherheitsgesetz (ASiG) und DGUV Vorschrift 2

 

Lionda GmbH bietet die betriebsärztliche und sicherheitstechnische Grundbetreuung sowie die betriebsspezifische Betreuung gemäß der berufsgenossenschaftlichen DGUV Vorschrift 2 „Betriebsärzte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit“ an Ihrem Standort in Ihrer Stadt an. Ebenso sind arbeitsmedizinische und arbeitssicherheitstechnische Beratungsleistungen bedarfsbezogen möglich. Die Arbeitsschutzbetreuung wird ergänzt durch das Angebot der arbeitsmedizinischen Vorsorge (vormals Vorsorgeuntersuchungen bzw. G-Untersuchungen, ausgeführt durch unseren überbetrieblichen Dienst. Die Integration eines hochwertigen betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) ist selbstverständlich optional möglich und wird nach aktuellsten wissenschaftlichen Erkenntnissen sowie moderner Methodik eingeführt und umgesetzt.

 

Verantwortlichkeitsmatrix für eine rechtssichere Arbeitsschutzorganisation

 

Mit der Einführung des Arbeitsschutzes und Gesundheitsschutzes sind Verantwortlichkeiten, Aufgaben sowie Zuständigkeiten zu regeln und zu dokumentieren. Dabei unterstützt Lionda GmbH die Unternehmensleitung und die betriebliche Führungsebene individuell und angemessen aufgrund des nötigen Verständnisses für Unternehmensstrukturen und Branchen.

 

Gefährdungsbeurteilung nach Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG)

 

Der Gefährdungsbeurteilung als zentrales Dokument des Arbeitsschutzes kommt in der Beratung und Betreuung besondere Bedeutung zu. Das Konzept von Lionda GmbH stellt diese gesetzliche Forderung im Unternehmen auf eine stabile und rechtssichere Grundlage. Die Experten von Lionda GmbH gestalten und moderieren auf Basis der festgelegten Schutzmaßnahmen (Schutzziele) alle weiteren Aktivitäten, die sich aus den Erkenntnissen der Gefährdungsbeurteilung ergeben. Dies betrifft insbesondere die Auswahl und Prüfung von Arbeitsmitteln, die unmissverständliche Formulierung von betrieblichen Anweisungen (Betriebsanweisungen) wie auch Schulungen, Fortbildungen und Unterweisungen.

 

Wissen vermitteln, Erkenntnis fördern, Abläufe optimieren

 

Der Informationstransfer im Rahmen von Schulungen, Ausbildungen, Fortbildungen und Unterweisungen stellt eine der wichtigsten Säulen für den nachhaltige betrieblichen Arbeitsschutz dar. Die Mitarbeiter sind durch Schulungen und Ausbildungen optimal auf Ihre Aufgaben vorbereitet. Durch regelmäßige Fortbildungen und Unterweisungen besteht über die Begriffe und Standards Einigkeit. Der gesamte Betrieb "zieht an einem Strang". 

 

Dokumentation für die sichere Archivierung und den zweifelsfreien Nachweis 


Nur das geschriebene Wort hat Bestand! Die strukturierte Dokumentation schafft die verlässliche Grundlage für den Nachweis der betrieblichen Sorfalt und der Arbeitsschutzbemühungen. Damit lassen die Fachkräfte und Berater von Lionda GmbH Sie nicht alleine.

Leistungsaufstellung im Rahmen der Betreuung in Ihrer Stadt

  • Eingehende Schulungen zu den Rechtsgrundlagen des Arbeitsschutzes, sowie der Verantwortung, den Aufgaben und der Haftung.
  • Beratung beim Aufbau einer rechtssicheren und prozessorientierten Arbeitsschutzorganisation unter Berücksichtigung der Führungsebenen und der Weisungsbefugnisse.
  • Unterstützung bei der Darstellung diesbezüglicher Regelungen zur Verantwortung und notwendigen Aufgaben in Form einer Verantwortlichkeitsmatrix.
  • Schulung zu Rechtsgrundlagen und Methodik bei der Erstellung der Gefährdungsbeurteilung im allgemeinen sowie auch für psychische Belastungen.
  • Bereitstellung geeigneter Konzepte und Vorlagen für die systematische Vorgehensweise bei der Erstellung einer Gefährdungsbeurteilung.
  • Begleitung der Gefährdungsbeurteilung von der Entwurfsphase bis zum Abschluß sowie fortlaufend im Rahmen der Aktualisierung.
  • Beratung bei der Festlegung von geeigneten Schutzmaßnahmen (Schutzziele) nach Maßgabe der Gefährdungsbeurteilung und den entsprechenden Rechtsgrundlagen.
  • Festlegung der notwendigen arbeitsmedizinischen Vorsorge (Pflichtvorsorge, Angebotsvorsorge, Eignungsuntersuchungen) durch den Betriebsarzt.
  • Durchführung der arbeitsmedizinischen Vorsorge im Kundenbetrieb oder an einem geeigneten Untersuchungsort in Betriebsnähe.
  • Analyse der gesundheitsbelastenden, auch psychischen Auslösekriterien und Formulierung von Schutzzielen für das Gesundheitsmanagement.
  • Auditierung und Begleitung des Betriebsmittelmanagements, des Gefahrstoffmanagements sowie des baulichen, technischen und organisatorischen Brandschutzes.
  • Umsetzung des Arbeits- und Gesundheitsschutzes durch notwendige Begehungen, Besprechungen und die Arbeitsschutzausschusssitzungen (ASA) inkl. der Wirksamkeitskontrolle.
  • Unterstützung bei der Themenerfassung, Zusammenstellung und Durchführung betrieblicher Unterweisungen, Schulungen und Fortbildungen.
  • Ursachenanalyse bei betrieblichen Arbeitsunfällen, einem erhöhtem Krankenstand sowie bei vorkommenden oder zu erwartenden Berufserkrankungen.

Weitere Informationen

Für weitere Informationen wechseln Sie auf unsere Seiten:

Sie wünschen eine individuelle Beratung durch unseren überbetrieblichen Dienst (deutschlandweit in Einsatz) zum Thema Arbeitsschutzbetreuung, Betriebssicherheit, technische Prüfungen sowie zu wichtigen Ausbildungen und Schulungen?

Rufen Sie einfach an unter 0 800 - 1 999 444 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Lionda GmbH 2017 Arbeitssicherheit, Arbeitsmedizin, Brandschutz, Prüfwesen, Ausbildung und Schulung, Internationaler Arbeitsschutz // European and international health and safety!