Lionda. Europaweit stark im Arbeitsschutz!
Lionda. Europaweit stark im Arbeitsschutz!

Gesundheitsschutzmanagement in Ihrer Stadt

Das durch Lionda GmbH angebotene betriebliche Gesundeitsmanagement (BGM) umfasst die Festlegung, Steuerung und Entwicklung betrieblicher Strukturen und Prozesse, um Arbeitsabläufe inkl. der Organisation und des Verhaltens von Mitarbeitern im Betrieb gesundheitsfördernd zu gestalten.

 

Zielgruppe und Intension

 

Das betriebliche Gesundheitsmanagement hat sowohl die Beschäftigten als auch das Unternehmen im Focus.
Ziel des BGM ist es, negative Belastungen der Arbeitnehmer zu erkennen, zu reduzieren und somit die individuellen Ressourcen zu stärken. Denn optimale Arbeitsbedingungen und Lebensqualität am Arbeitsplatz fördern Gesundheit und Motivation nachhaltig.

 

Einführung und Vorgehensweise

 

Die Vorgehensweise umfasst, Ziele, Handlungsfelder, zielführende Aktionen und Prozesse festzulegen. Dabei wird zur Gesundheitsförderung vielfach das Drei-Säulen-Modell angewendet:

 

  • Person: Verhaltensprävention inkl. Wirbelsäulenkurse, Stressbewältigungstraining, Grippeschutzimpfungen, Sucht-Beratung.
  • Arbeit: Verhältnisprävention mit Ziel gesunder Arbeitsbedingungen. Verbesserungen der Ergonomie am Arbeitsplatz und der Arbeitsorganisation.
  • System: Systemprävention durch gesundes Miteinander in der Zusammenarbeit, in der Hierarchie und im Gesamtunternehmen.

Ihr Berater - Der Gesundheitsmanager von Lionda GmbH

 

Die Gesundheitsmanager von Lionda GmbH lenken die Teilnehmer im Rahmen des Projektmanagements durch Veränderung der Firmenkultur sowie die Partizipation der Mitarbeiter und der Interessenvertretungen. Dabei ist die Kommunikation im BGM unerlässliches Instrument für ein nachhaltiges Gelingen.

 

Der Austausch und das regelmäßige Projektgespräch unterstützen die Transparenz, steigert die Beteiligung sowie die Wertigkeit und sorgen für eine erwiesendermaßen bessere Teilnahme an gesundheitsförderlichen Angeboten. Zudem wird die Sensibilität der Führungskräfte gesteigert und mögliche Hindernisse und Vorurteile werden abgebaut.

 

Teilnehmer für ein erfolgreiches Gesundheitsmanagement

 

In Sinne eines zielführenden und erfolgreichen betrieblichen Gesundheitsmanagements sollte den folgenden Personenkreisen eine Teilnahme ermöglicht werden: 

 

  • Unternehmensleitung
  • Personalabteilung
  • Betriebsrat
  • Betriebsarzt
  • Fachkraft für Arbeitssicherheit
  • ggf. weitere wichtige Akteure des Unternehmens

 

Wissen vermitteln, Erkenntnis fördern, Abläufe optimieren

 

Der Informationstransfer zum betrieblichen Gesundheitsmanagement von Lionda GmbH erfolgt im Rahmen von Schulungen, Ausbildungen, Fortbildungen und Unterweisungen. Er stellt eine der wichtigsten Säulen für den nachhaltige betrieblichen Gesundheitsschutz dar. Die Teilnehmer Ihres Unternehmens am betrieblichen Gesundheitsmanagement sind durch diese Veranstaltungen und Initiativen optimal auf das Projekt vorbereitet. Durch regelmäßige Fortbildungen und Unterweisungen besteht über die Begriffe und Standards Einigkeit. Der gesamte Betrieb "zieht an einem Strang". 

 

Dokumentation für die sichere Archivierung und den zweifelsfreien Nachweis 


Nur das geschriebene Wort hat Bestand! Die strukturierte Dokumentation Ihres Gesundheitsmanagements schafft die verlässliche Grundlage für den Nachweis der betrieblichen Sorfalt und der Gesundheitsschutzbemühungen. Damit lassen die Gesundheitsmanager und Berater von Lionda GmbH Sie nicht alleine.

Weitere Informationen

Für weitere Informationen wechseln Sie auf unsere Seiten:

Sie wünschen eine individuelle Beratung durch unseren überbetrieblichen Dienst (deutschlandweit in Einsatz) zum Thema betriebliches Gesundheitsmanagement sowie zu wichtigen Ausbildungen und Schulungen?

Rufen Sie einfach an unter 0 800 - 1 999 444 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Lionda GmbH 2017 Arbeitssicherheit, Arbeitsmedizin, Brandschutz, Prüfwesen, Ausbildung und Schulung, Internationaler Arbeitsschutz // European and international health and safety!