Lionda. Europaweit stark im Arbeitsschutz!
Lionda. Europaweit stark im Arbeitsschutz!

Betreuung: Großraum, Region Gießen

Großraum, Region Gießen: Metropole, Stadt Gebiet, Ballungsraum

 

Die Stadt Gießen ist ein bedeutender Verkehrsknotenpunkt Mittelhessens und Hessens. Er verbindet unter anderem die Städte Fulda, Kassel, Frankfurt am Main sowie Siegen miteinander.

 

Zudem erlangte die Ortschaft Gießen inkl. der Region und dem Großraum besondere Bekanntheit durch ein dort ansässiges und bedeutendes Keramik- und Tonunternehmen, welches seine Produkte an namenhafte Auftraggeber weltweit lieferte. Weitere Wirtschaftskraft bietet Gießen durch die folgenden Branchen:

  • Bierbrauerei und Getränke
  • Drucker- und Kopierer Technologie
  • Herstellung von Naturmedizin
  • Musikinstrumentebau

 

Für Lionda GmbH, den Dienstleister im Arbeitsschutz und Gesundheitsschutz für Gießen und Umland, ist die Vielseitigkeit des Wirtschaftsprofils der Region eine fachliche Herausforderung. Als überbetrieblicher Dienst wird von den Betreuungsexperten Lionda GmbH die Anforderung an Arbeitssicherheit und Arbeitsmedizin bzw. die Betriebsmedizin optimal abgestimmt und so ein Maximum an Synergieeffekten im Rahmen einer Komplettbetreuung erreicht.

 

Die professionelle Leistung nach Arbeitssicherheitsgesetz (ASiG) umfasst die sachgerechte Beratung, Unterstützung, Begleitung und Auditierung Ihres Betriebs rund um alle Fragen und Aufgabenstellung, welche sich aus den Unternehmerpflichten nach Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) ergeben. Hierbei wird der Stand der Rechtsprechung, der Technik, der Medizin und der Hygienevorgaben berücksichtigt und durch die sicherheitstechnische und betriebsärztliche (arbeitsmedizinische) Betreuung individuell und angemessen umgesetzt.

 

Betriebsarzt sowie Fachkraft für Arbeitssicherheit Gießen​

 
Die Arbeitsschutzbetreuung muss stets bezahltbar bleiben. Dies ist eines der wichtigen Kriterien, welche stets im Vordergrund stehen. Aus diesem Grund empfehlen die Fachberater von Lionda GmbH generell die Arbeitsschutzdienstleistung aus einer Hand. Hierbei ist der Betriebsarzt (Arbeitsmediziner bzw. Betriebsmediziner) und die Fachkraft für Arbeitssicherheit (FASI)  bzw. Sicherheitsfachkraft (SIFA) eingeschlossen.
 
Die Einsatzzeiten pro Jahr sollten sich nach den Aufgabenstellungen Ihres zu betreuenden Unternehmens richten. Einen Anhaltswert liefert hierbei die berufsgenossenschaftliche Einsatzzeitenregelung DGUV Vorschrift 2 für Grundeinsatzzeit und betriebsspezifische Einsatzzeit. Sollte mit dieser Regelung der Bedarf nicht getroffen werden, kein Problem, die Fachberater von Lionda GmbH können Ihnen Einsatzzeitenberechnungen stets auch individuell gestalten.
 
Achten Sie bei der Auswahl des passenden Dienstleisters auf das Gesamtpaket, bestehend aus Preis und vorgestellter Projekt Umsetzung. Aber auch die Chemie zu dem Betreuungspersonal muss selbstverständlich stimmen. Daher führen die Gesprächspartner Lionda GmbH mit Ihnen vor Vertragsabschluß gerne ein eingehendes Fachgespräch. Hierbei werden Sie hinsichtlich der Entscheidungskriterien unverbindlich und neutral beraten.
 
Der Einstieg: Was kommt nach dem Vertragsabschluß:
  • Einstiegspunkt in den Arbeits- und Gesundheitsschutz ist zunächst die lückenlose Regelung der Verantwortung, der Aufgaben, der Pflichten und der ZIele zwischen der Unternehmensleitung und den betrieblichen Führungsebenen. Es empfielt sich, eine diesbezügliche Verantwortlichkeitsmatrix auszuarbeiten und als vertraglichen Bestandteil der Stellenbesetzung zu führen.
  • Im zweiten Schritt erfolgt bereits die Erstellung bzw. Prüfung, Ergänzung und Aktualisierung der Gefährdungsbeurteilung. Schon in einem mittelständischen Unternehmen kann in diesem Projekt schnell der Überblick verloren gehen. Lassen Sie sich daher zu Konzept und Struktur umfassen durch die Profis von Lionda GmbH beraten und begleiten.
 
Die weitere Umsetzung: Kontinuierliche Regelbetreuung:
 
Die kontinuierliche Regelbetreuung lässt sich mit der fortlaufenden Ergänzung bzw. Aktualisierung der Gefährdungsberteilung und der Umsetzung aller dort festgelegten Maßnahmen zusammenfassen. Im Einzelnen kann dies sein:
  • Erneuerung von Anlagen bzw. Betriebsmitteln
  • Notwendiger Umbau, Änderung, Reparatur bestehender Einrichtungen und Systeme
  • Ergänzung von Sicherheitssystemen und persönlicher Schutzausrüstung (PSA)
  • Prüfung aller notwendigen Einrichtungen und Betriebsmitteln
  • Ausarbeitung von Betriebsanweisungen, Unterweisung, Informationsvorlagen
 
Unterweisung der Mitarbeiter: Wichtige Basis für ein gesundes Arbeitsschutzmanagement:
 

Um die betrieblichen Gefährdungen und die Arbeitsschutzstrategie des Unternehmens nachhaltig zu vermitteln, ist die umfassende Information aller Beschäftigten unerlässlich. Die sorgfältige Themenwahl ist hierbei das "A und O". Lassen Sie sich von Lionda im Informationsmanagement durch ein entsprechendes Training, ein Seminar, einen Lehrgang, eine Ausbildung bzw. eine Schulung hochwertig unterstützen. Angeboten werden unter anderem:

  • Erste Hilfe im Betrieb
  • Brandschutzhelfer Schulung, Training und Ausbildung
  • Gefahrstoffmanagement einführen und fortführen
  • Brandschutzbeauftragter Ausbildung bzw. Schulung

 

Unsere Lionda GmbH Zentrale, der Arbeitsmediziner oder die Sicherheitsfachkraft Gießen berät Sie gerne zu einer preiswerten Sicherheitsbetreuung auf Grundlage Arbeitssicherheitsgesetz (ASiG) inklusive Arbeitsschutzbetreuung, Betriebssicherheit und arbeitsmedizinischen, betriebsärztlichen G-Untersuchungen (Vorsorge bzw. Vorsorgeuntersuchung) an. Ein unmittelbares unverbindliches Angebot am gleichen Tag ist Ihnen sicher. 

 

Kurzfristigem Bedarf eines Beraters kann von Lionda GmbH flexibel und kostengünstig in den folgenden Ortschaften rund um Gießen entsprochen werden:

 

  • Alten-Buseck
  • Annerod
  • Aßlar
  • Brandoberndorf
  • Butzbach
  • Cleeberg
  • Dorf-Güll
  • Ebersgöns
  • Eberstadt
  • Gambach
  • Gießen
  • Griedel
  • Großen-Buseck
  • Großen-Linden
  • Grünningen
  • Hasselborn
  • Hausen
  • Heuchelsheim
  • Holzheim
  • Holzheim
  • Hörnsheim
  • Kirch-Göns
  • Krofdorf-Gleiberg
  • Langgöns
  • Lich
  • Linden
  • Ludwigshof
  • Münzenberg
  • Neuhof
  • Niederkleen
  • Ober-Hörgern
  • Oberkleen
  • Oberquembach
  • Oberwetz
  • Pohl-Göns
  • Reiskirchen
  • Rockenberg
  • Schwalbach
  • Trohne
  • Volpertshausen
  • Watzenborn-Steinberg
  • Wetzlar
  • Wieseck

 

 

 

Sicherheitsbetreuung nach Arbeitssicherheitsgesetz (ASiG) heißt Arbeitsschutz und Betriebssicherheit - mit allem, was dazugehört. Dazu der Betriebsmediziner mit Zeit - bei Lionda GmbH als überbetrieblicher Dienst selbstverständlich !

Ähnliche Stichworte:

AL, Schutz, Management, Prüfung, Gutachten, Sachverständiger, Gutachter, Sanierung, Wartung, technische Prüfung, UVV Prüfungen, Check, Kontrolle, Sachverständigengutachten, UVV Prüfung, ASI, Fachsicherheitskraft, Sicherheitsbetreuung, Schutz, Arbeitsschutzbetreuung, Arbeitssicherheitsbetreuung, Betriebssicherheitsbetreuung, Gesundheitsschutz, Arbeitsschutzmanagement, Gesundheitsschutzmanagement, Unfallschutz, Unfallschutzmanagement, AP, Parksysteme, Auto-Parksysteme, Autoparker, Autoparksysteme, Doppelparker, Duplexparker, Duplex-Garage, Stapelparker, Parkwippe, Kippparker, Duoparker, Parklift, Schräglift, Multiparker, Liftparker, Parkpaletten, Parkplatten, Palettenparker, Verschiebeparker, längs, quer, Verschiebepaletten, Parkautomaten automatische, halbautomatische, vollautomatische, Parkanlage, Multiparker, APRUF, Notdienst, Notrufnummer, Notruf Nummer, Notservice, Soforthilfe, Notfall, Service Rufnummer, Service Telefon, Sofort-Hilfe, APS, Instandsetzung, Wartung, Reparatur, Erneuerung, Notreparatur, Sanierung, Austausch, Korrosionssanierung, BS, Brand, Brandverhütung, Brandschutzschulung, Brandschutzhelfer, Brandschutztraining, Brandschutzunterweisung, Räumungshelfer, Stockwerksbeauftragter, Evakuierungshelfer, Brandschutzaufgaben, Brandschutzhelferschulung, Brandschutzhelferausbildung, Brandschutzhelfertraining, Brandschutzhelferbefähigung, Brandschutzsachverständiger, Feuerwehr, Rettungskräfte, Brandschutzordnung, BSO, DIN 14096, ASR A2.2, Arbeitsstätten-Regel, Anzahl, DGUV Information 205-023, DGUV I 205-023, BGI/GUV-I 5182, Atemschutz, UW, Information, Ausbildung, Seminar, Training, Kurs, Schulung, Übung, Befähigung, Qualifizierung, Fortbildung, Lehrgang, Theorie, Praxis, Inhouse, vor Ort, im Betrieb, Unterweisung, Anweisung, Betriebsanweisung, Dokumentation, Seminare, Fortbildungsmaßnahmen, CBT, Computer-Based-Training, Informationsmanagement, geschult, unterwiesen, Bedienung, ordnungsgemäße, Anwendung, bestimmungsgemäße, Nutzung, Gebrauch, Verwendung, bestimmungsgemäß, richtige, ordnungsgemäß, Maßnahme, Multiple Choice, unterweisen, schulen, ausbilden, anweisen, befähigen, Veranstaltung, GSA, Dokumentation, Unterstützung, Ausarbeitung, Aufstellung, Durchführung, Fortschreibung, Pflege, nach, Bearbeitung, Vorgehensweise, GS, Anbieter, Bewertung, CLP, Einstufung, Externer Gefahrstoffbeauftragter, Gefährdungsbeurteilung nach Gefahrstoffverordnung (GefStoffV), Gefährdungsbeurteilung zum Gefahrstoffmanagement, Gefahrgutbeauftragter, Gefahrstoff, Gefahrstoffbeauftragter, Gefahrstoffbewertung, Gefahrstoffeinstufung, Gefahrstoffkataster, Gefahrstoffsymbol, Gefahrstoffmanagement, Gefahrstoffübersicht, Gefahrstofflager, GHS, Kataster, Piktogramm, REACH, Sicherheitsdatenblatt, Symbol, Symbole, Übersicht, Zeichen, EH, Erste Hilfe, Ersthelfer, Betriebshelfer, Beratung, Gesundheitsschutzberatung, Arbeitsschutzberatung, Arbeitssicherheitsberatung, Sicherheitsberatung.

.

Sie wünschen die individuelle Beratung durch unseren überbetrieblichen Dienst (deutschlandweit in Einsatz) zum Thema Arbeitsmedizin, Betriebsmedizin und Betriebsarzt, oder wollen eine Auswahl aus unserem Verzeichnis Arbeitsmediziner bzw. Betriebsärzte erhalten ?

Rufen Sie einfach an unter 0 800 - 1 999 444 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Lionda GmbH 2017 Arbeitssicherheit, Arbeitsmedizin, Brandschutz, Prüfwesen, Ausbildung und Schulung, Internationaler Arbeitsschutz // European and international health and safety!